next up previous
Next: Entwicklungswerkzeuge Up: Entwicklungsprozeß Previous: Entwicklungsprozeß

Entwicklungsphasen

In der Informationsobjekterzeugungsphase werden die elementaren Informationsobjekte erzeugt. Die noch voneinander unabhängigen Objekte werden in einer Informationsobjektsammlung abgelegt. Von dort werden sie in die Verbindungsphase eingelesen, die aus den drei Teilphasen Layout-Phase, Strukturierungsphase und Test-Phase besteht. In der Layout-Phase werden die initialen Eigenschaften der einzelnen Informationsobjekte, wie beispielsweise die Position einer Graphik auf dem Bildschirm, festgelegt, in der Strukturierungsphase die Beziehungen zwischen den Objekten definiert, und in der Test-Phase kann sich ein Entwickler jederzeit Ausschnitte der Anwendung anschauen und damit überprüfen, ob die Anwendung seinen Vorstellungen entspricht. In der Verbindungsphase werden häufig graphisch-interaktive Werkzeuge eingesetzt, mit denen sich im allgemeinen nicht alle Eigenschaften einer multimedialen Anwendung spezifizieren lassen. In der Generierungsphase wird daher editierbarer Programmcode erzeugt, der in der Programmierphase mit Hilfe einer textuellen Programmiersprache weiter bearbeitet werden kann. Der geänderte Code wird anschließend in ein ausführbares Programm - das elektronische Dokument - übersetzt.



Dietrich Boles
Tue Aug 29 13:54:51 MET DST 1995