next up previous
Next: Frame-basierte Autorensysteme Up: Authoring-Entwicklungsumgebungen Previous: Authoring-Entwicklungsumgebungen

Autorensysteme für die elektronische Offline-Publikation

Die bedeutsamsten Beziehungen zwischen Informationsobjekten einer interaktiven multimedialen Anwendung sind die zeitlichen Beziehungen (Beziehungen mit einem zeitlichen Auslöser und einer zeitlichen Auswirkung), da sie den Anwendungsverlauf definieren. Bezüglich der Art und Weise, wie zeitliche Beziehungen zwischen Informationsobjekten spezifizierbar sind, können existierende Autorensysteme in drei Klassen eingeteilt werden: frame-basierte, timeline-basierte und flowchart-basierte Autorensysteme.





Dietrich Boles
Tue Aug 29 13:54:51 MET DST 1995